Das Jahr 2017 ist nicht nur in der Politik ein Wahljahr, auch im Bayerischen Roten Kreuz finden Neuwahlen statt. So waren die Mitglieder der Wasserwacht Ortsgruppe Dachau am vergangenen Dienstag, den 31. Januar aufgerufen, ihren Vorstand neu zu bestimmen. Die Wahl wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe, die regelmäßig Ende Januar stattfindet, abgehalten.

Die Versammlung unter Leitung des amtierenden Vorsitzenden Andreas Schmid begann zunächst mit der Vorstellung des Jahresberichts. Berichtet wurde vom Wachdienst, den die Ortsgruppe in den Sommermonaten im Familienbad stellt, und über die Einsätze und regelmäßigen Übungen der Schnell-Einsatz-Gruppen (SEG) im Landkreis. Diese mobilen Wasserrettungsgruppen können 24 Stunden über die Rettungsleitstelle zu allen Gewässern im Landkreis gerufen werden. Um selbst fit für die Hilfeleistung zu sein nutzten im vergangenen Jahr viele Mitglieder die angebotenen Aus- und Fortbildungsmaßnahmen, allen voran natürlich die vorgeschriebene jährliche Wiederholung des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens.

Einen weiteren Kern der Ortsgruppe bildet die Jugendarbeit. Vier Jugendgruppen trainieren wöchentlich samstags im Dachauer Hallenbad. 

Im Anschluss an den Jahresbericht folgte die Entlastung der bisherigen Ortsgruppenleitung und die Anwesenden waren durch den Vorsitzenden des einberufenen Wahlausschusses Burkhard Hanus dazu aufgefordert, ihre Stimme abzugeben. Dabei wurde der bisherige Vorsitzende im Amt bestätigt. Ebenso wiedergewählt wurde Wolfgang Klein als Kassier. Ansonsten jedoch gab es einige Veränderungen: neuer stellvertretender Vorsitzender wurde der bisherige Jugendleiter Florian Biechl. Ebenso aus dem Jugendbereich stammen die neu gewählte Technischer Leiterin Sophia Beljung und ihre Stellvertreterin Nina Zachmann. Beide waren bisher Jugendgruppenleiterinnen. Die Wahl aller Amtsträger erfolgte ohne Gegenkandidaten. 

Bereits am vorangegangenen Wochenende hatten die Jugendlichen der Ortsgruppe über ihre Jugendleitung abgestimmt. Sie wählten Vanessa Nagel zu ihrer neuen Jugendleiterin, nach wie vor steht ihr Andreas Mayer als Stellvertreter zur Seite. 

Im Zuge der Versammlung wurden auch langjährige und verdiente Mitglieder geehrt. Die Auszeichnung für 50 Jahre aktiven Dienst erhielt in diesem Jahr Jens Rehders. Als „Grandseigneur“ der Ortsgruppe gilt Georg Buchner. Er war bereits bei der Gründung der Ortsgruppe dabei und lange Jahre deren Vorsitzender. Er erhielt die Ehrung für 60-jährige Mitgliedschaft.

Die Urkunden wurden vom Vorsitzenden der Ortsgruppe Andreas Schmid und vom Kreisvorsitzenden Oliver Welter überreicht.

Bildunterschrift: Der neue Vorstand der Wasserwacht OG Dachau Florian Biechl, Andreas Mayer,  Andreas Schmid, Vanessa Nagel, Sophia Beljung, Wolfgang Klein, Nina Zachmann  (von links nach rechts)