Am vergangenen Dienstag, den 24. Februar lud die
Wasserwacht Ortsgruppe Dachau ihre Mitglieder – insgesamt 187 – zu ihrer
jährlichen Hauptversammlung in die Räume des BRK Kreisverbandes in Dachau.

Die Versammlung unter Leitung des Vorsitzenden
Andreas Schmid begann zunächst mit einem Rückblick auf Einsätze und
Veranstaltungen der Wasserwacht in Stadt und Landkreis in 2014.

Zu den Höhepunkten des Jahres gehörte zum einen,
die schon fast traditionelle Teilnahme an der „Aktion Saubere Stadt“ im März. Dabei
befreiten im vergangenen Jahr wieder knapp 30 Wasserwachtler den Dachauer
Amperabschnitt zu Wasser und zu Land von Unrat.
Zum anderen feierte der BRK KV
Dachau 2014 sein 125-jähriges Bestehen. An der großen Jubiläumsfeier im
September am Karlsfelder See hatte selbstverständlich auch die Ortsgruppe
Dachau teilgenommen.

Berichtet wurde auch vom Wachdienst, den die
Ortsgruppe in den Sommermonaten im Familienbad stellt, und über die Einsätze der Schnell-Einsatz-Gruppen (SEG) im Landkreis.
Diese mobilen Wasserrettungsgruppen können 24 Stunden über die
Rettungsleitstelle zu allen Gewässern im Landkreis gerufen werden. Um selbst
fit für die Hilfeleistung zu sein nutzten im vergangenen Jahr viele Mitglieder
die angebotenen Aus- und Fortbildungsmaßnahmen, allen voran natürlich die
vorgeschriebene jährliche Wiederholung des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens.
Einen weiteren Kern der Ortsgruppe bildet die
Jugendarbeit. Vier Jugendgruppen trainieren wöchentlich samstags im Dachauer
Hallenbad.

Im Zuge der Versammlung wurden auch langjährige
und verdiente Mitglieder geehrt. Mit Jens Rehders, seit 45 Jahren in der
Wasserwacht aktiv, und Burkhard Hanus, 40 Jahre aktiv, durfte der amtierende Vorsitzende
zwei seiner Amtsvorgänger auszeichnen. Beide sind auch heute noch, lange nach
Ende ihrer Amtszeiten, stark in der Wasserwacht engagiert: Rehders als
Naturschutzbeauftragter, außerdem beteiligt sich noch immer am aktiven
Wachdienst. Hanus unterstützt den Vorstand stets bei der Vorbereitung
offizieller Anlässe wie Ehrungen, Jubiläen und Wahlen.

Zu den weiteren Ehrengästen gehörten Reinhard
Klein, ebenfalls seit 45 Jahren in der Wasserwacht aktiv, vor allem als Taucher
und Motorbootführer und Adrian Gebhardt, ehemaliger Jugendleiter der
Ortsgruppe, der eine Urkunde für seine 30-jährige Mitgliedschaft verliehen bekam.

Eine Ehrung für 15 Jahre aktiven Dienst erhielt Markus Klein.
Ihr zehntes
Aktiven-Jubiläum durfte Ramona Klein feiern.
Und auch ein Mitglied der amtierenden
Vorstands wurde geehrt: unser Technischer Leiter Florian Adam erhielt die
Auszeichnung für 10 Jahre aktiven Dienst.

Besonders gedacht wurde auch unseres im November
verstorbenen Mitglieds Katharina Ernst. Über 40 Jahre in vielen Funktionen aktiv,
war sie, ausgezeichnet mit der Ehrennadel in Gold, eine tragende Säule unseres
Kreisverbandes. (http://www.kvdachau.brk.de/aktuelles/nachruf-katharina-ernst)

Bildunterschrift: Die Jubilare der Ortsgruppe
Dachau (von links nach rechts): Jens Rehders (45 Jahre), Burkhard Hanus (40
Jahre), Markus Klein (15 Jahre), Ramona Klein (10 Jahre), Reinhard Klein (45
Jahre), Florian Adam (TL OG – 10 Jahre), Adrian Gebhardt (30 Jahre), Andreas
Schmid (Vorsitzender OG)